>> Zurück zur Übersicht<<

801/9 Aral Tanksattelzug Magirus 235 D
Führerhaus dunkelsignalblau, enzianblau, capriblau oder ultramarin,   IE ohne Lenkrad, eingesetzter silberner Grill, frontseitig erhabenes Magirus-Logo, Scheinwerfer gesilbert, eingesetzte silberne Sattelpfanne, hintere Kotflügel einteilig enzianblau, ohne Zughaken, Reserverad an Führerhausrückwand, 3achsig, Räder zweiteilig 12 mm kantig mit Radkappe silber, Chassis enzianblau, Bodenprägung + GERMANY. Auflieger: Tankaufbau mit stirnseitig integrierter Leiter weiß, eingesetzte Füllanlage dunkelsignalblau, enzianblau, capriblau oder ultramarin, Folienaufkleber seitlich mit blauer 26-mm-Schrift "ARAL" + heckseitig ARAL-Logo, bewegliche Heckklappe mit darunter liegenden eingesetzten Armaturen enzianblau, ultramarinblau, capriblau oder dunkelsignalblau, dicker Königsbolzen, eingesetzte Hydraulikstützen silber, Kotflügel, Achseinheit enzianblau, Reserverad mittig unter Chassis, 2achsig, Räder zweiteilig 12 mm kantig mit Radkappe silber, Chassis enzianblau, Achseinheit - Prägung WIKING + GERMANY  Chassisprägung WIKING + 80s    Kj 1969/75            CS - Nr.: 958

 

801/10B Schrift groß Folie, Kabine dunkelsignalblau, Chassis dunkelsignalblau Kj  1970/75 801/10D Schrift groß Folie, Kabine capriblau, Chassis schwarz  Kj  1970/75 801/10F Schrift groß Folie, Kabine ultramarinblau, Chassis schwarz  Kj  1970/75

Großansicht auf Bild klicken

Großansicht auf Bild klicken

Großansicht auf Bild klicken

801/10B Schrift groß Folie, Kabine dunkelsignalblau, Chassis kobaltblau, Füllanlage maritimblau  Kj  1970/75    

   

Großansicht auf Bild klicken